Kubisches Zirkoniumdioxid-System - Ästhetische Hochleistungskeramik

Weißes Zirkoniumdioxid zum Einfärben vor dem Sintern mit leuchtend farbige Flüssigkeiten

  • DD Basic Shade
  • DD Pro Shade
  • DD Art Elements.

Multilayer Zirkoniumdioxid (9 Schichten)

Künstler können es mit den bunten Flüssigkeiten aufwerten und sehr lebendig gestalten: DD Art Elements.

  • Machen Sie die Inzisalkante mehr grau oder blau
  • Geben Sie dem zervikalen Rand oder in den Interdentalbereichen mehr Chroma
  • Ändern Sie die Farbe bestimmter Zähne in einer Brücke, z. B. verdunkeln Sie die Farbe der Eckzähne.

Stark und schön - 49% Transluzenz*

DD cubeX²® ist ein Zirkonoxid der dritten Generation (5Y-TZP) und der Grundwerkstoff für die „cubic zirconia system®“- Produktfamilie. Ein hybrides kubisch/tetragonales Kristallgefüge ist der Schlüssel zu einer herausragenden Ästhetik, wie von Lithiumdisilikat bekannt. Gleichzeitig, und damit den Glaskeramiken überlegen, zeigt DD cubeX²® eine für Zirkonoxid typisch hohe Festigkeit und Bruchzähigkeit. Dadurch genießt DD cubeX²® eine Alleinstellung unter den vollkeramischen Systemen.

*Gemessen an 1 mm dicken, polierten DD cubeX2® Proben

Stark wie Zirkonoxid – Schön wie Lithiumdisilikat

DD cubeX²® soll nicht als Ersatz für die hochfesten 3Y- und 4Y-TZP Keramiken verstanden werden.Vielmehr bietet es für dreigliedrige Brücken inklusive Molaren eine ästhetische Lösung, die nur von Glaskeramiken bekannt ist. Die gegenüber einem Lithiumdisilikat erhöhte Festigkeit bei gleichzeitig geringerer Wandstärke bietet Sicherheit und langfristige Stabilität.

Quellen: 1. Angaben entsprechend Datenblatt relevanter Markenprodukte, Festigkeiten ermittelt in unterschiedlichen Prüfverfahren. 2. Akkreditiertes Prüflabor. Biegefestigkeit gemessen an vorgefärbten Zirkonoxidproben nach DIN EN ISO 6872 im 3-Punkt Test. Festigkeitswerte können je nach Prüfverfahren und Probenvorbereitung variieren. Biaxiale Festigkeitswerte sind generell höher als im 3-Punkt Versuch ermittelte Festigkeiten.

Fixe Inzisalschicht

Jeder Rohling hat eine 3,5 mm hohe Inzisalschicht, lediglich die Stärke der Dentinschicht nimmt mit steigender Bauhöhe zu. Dieses Schichtkonzept ermöglicht eine flexible Variation der Farbintensität.

Farbe mit Konzept

Die Rohlinge gewährleisten Farben nach VITA®* und einen stufenlos fließenden Farbverlauf. Das Chroma ist in der Schneide reduziert und deutlich aufgehellt.

Unsere einzigartigen Produktionsprozesse gewährleisten eine präzise Reproduzierbarkeit der Farbschichten. So können Sie sicher sein, dass der gewünschte Farbverlauf – entsprechend dem CAD/ CAM Nesting – nach dem Fräsen und Sintern erzielt wird. Eine klare, visuelle Unterscheidung der Schichten macht die Definition der Nesting-Position im Rohling einfach - ähnlich wie bei DD smart CAM.

9 Schichten

Die 5 Hauptschichten sind hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften optimal aufeinander abgestimmt und gewährleisten so eine homogene und kontinuierliche Durchmischung in den 4 Übergangsschichten

"Transluzenz von 44% zervikal bis 49% inzisal"

Quelle: R&D Dental Direkt. Transluzenz gemessen mit einem Spektrophotometer an 1 mm dicken, polierten Proben der Farbe A3. Transluzenzwerte variieren und sind bei helleren Farben generell höher.

Was dürfen monolithische Meisterwerke kosten?

Neben mehr Erfolgssicherheit durch die mechanischen Vorteile, zeichnet sich DD cubeX²® durch eine bessere, wirtschaftliche Effizienz gegenüber anderen CAD-Materialien aus. DD cubeX²® ist für die üblichen, schnellen Zirkon- Frässtrategien optimiert. Denn im Vergleich zu den meisten Glas- oder Hybridkeramiken, muss das DD cubeX²® nicht nassgeschliffen werden. Dies reduziert das Risiko für fehlerhafte Arbeiten und den Ausschuss; insbesondere die Chipping-Quote im Kronenrandbereich ist geringer

•DD cubeX²®: Kalkulation: 14 mm Disc ohne Rabattierung, Nutzen: 22 Kronen, Werkzeuge für Lab Tec (imes-icore), 3-Fräser Strategie, Annahme von gleichmäßiger Abnutzung, Standzeit ca. 100 Kronen

•Lithium disilicate: Kalkulation: Materialpreis z. B. IPS e.max®* CAD HT for CEREC/ inLab, C14, durchschnittlicher, ermittelter Depot Preis in Deutschland. Werkzeuge: Standzeiten werden in unterschiedlichen Quellen von 10 – 25 Einheiten beschrieben, Standzeit angenommen ca. 20 Kronen, 3 Schleifer-Strategie, Annahme von gleichmäßiger Abnutzung.

Die größte Transparenz

DD cubeX²® bietet höchste Transluzenz aufgrund seines reduzierten Lichtbrechungsindex. Durch den hohen Anteil an integrierten, großen kubischen Körnern wird das auftreffende Licht seltener an den Korngrenzen gebrochen, während es durch das Material dringt. Daraus resultiert die charakteristisch hohe Lichtdurchlässigkeit von DD cubeX²®.

Quellen: Akkreditiertes Prüflabor. Mechanische Eigenschaften gemessen nach DIN EN ISO 6872. R&D Dental Direkt. Transluzenz gemessen mit einem Spektrophotometer an 1 mm dicken, polierten Proben.

Download des vollständigen PDF-Dokuments: DD CubeX2 & CubeX2 ML

Die Rohlinge gewährleisten Farben nach VITA® und einen stufenlos fließenden Farbverlauf.